#bockamfahren

Spaß am Fahren – aber sicher

Unsere Führerscheinklassen

Fahrschule Bock
in Brensbach & Reichelsheim

SICHERHEIT ERFAHREN

Die Fahrschule Bock steht für eine fundierte und zeitgemäße Ausbildung, bei der Sicherheit oberstes Gebot ist. Wir sorgen mit unserer Fahrausbildung dafür, dass Ihr das Fahren sicher und in individueller Geschwindigkeit erlernt und das Erlernte auch nach dem bestandenen Führerschein alleine in sämtlichen Situationen anwenden könnt.

Für noch mehr #bockamfahren.

Fahrschule Bock
in Brensbach & Reichelsheim

SICHERHEIT ERFAHREN

Die Fahrschule Bock steht für eine fundierte und zeitgemäße Ausbildung, bei der Sicherheit oberstes Gebot ist. Wir sorgen mit unserer Fahrausbildung dafür, dass Ihr das Fahren sicher und in individueller Geschwindigkeit erlernt und das Erlernte auch nach dem bestandenen Führerschein alleine in sämtlichen Situationen anwenden könnt.

Für noch mehr #bockamfahren.

DIE FAHRSCHULE MIT WOHLFÜHLATMOSPHÄRE

Wir sind vor, während und nach Eurer Fahrausbildung für Euch da und beantworten Euch gerne Eure Fragen. Wir zeigen Euch, worauf es beim sicheren Fahren ankommt und geben praktische Tipps für den Alltag.

  • Wir sind verantwortungsvoll – Jeder erhält bei uns eine gewissenhafte Fahrausbildung.

  • Wir sind fair – Wir bereiten Euch mit so vielen Fahrstunden auf Eure Prüfung vor, wie Ihr es wirklich braucht. Nicht mehr und nicht weniger.

  • Fahren lernen mit Herz und Verstand – Bei uns gibt es immer individuellen Fahrunterricht, hier ist nichts von der Stange.

Jeder Mensch lernt individuell. Wir gehen bei unserer Fahrausbildung auf die Stärken und Schwächen unserer Kunden ein und fördern diese nachhaltig.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN:

Ihr könnt bereits ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters mit der Ausbildung beginnen. Die theoretische Prüfung darf frühestens drei Monate, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor Erreichen des Mindestalters abgelegt werden. Der Führerschein wird erst mit Erreichen des vorgeschriebenen Alters ausgehändigt.

Nein, bis zu Eurem 18. Lebensjahr dürft Ihr nur in Begleitung eines erfahrenen Fahrers fahren. Diese, in eurer Prüfbescheinigung eingetragene Begleitperson steht Euch mit nützlichen Tipps zur Seite und berät Euch in brenzlichen Situationen. Euer Begleiter muss mindestens 30 Jahre alt, seit mindestens 5 Jahren im Besitz der Fahrerlaubnis sein und darf nicht mehr als einen Punkt im Fahreignungsregister haben.

Das hängt zum einen von der Bearbeitung Eurer Unterlagen bei der Behörde ab und zum anderen davon, wie häufig ihr die angebotenen Unterrichte besucht und für Fahrstunden zur Verfügung steht. Prinzipiell ist es möglich, abhängig von der Führerscheinklasse, innerhalb von 3-4 Monaten einen Führerschein zu erwerben.

Bei uns gibt es auf Grund unserer individuellen Fahrausbildung keinen Pauschalpreis. Jeder Fahrschüler hat eine eigene Lernkurve und hierauf nehmen wir besondere Rücksicht. Bei uns zahlt niemand mehr als nötig und jeder Fahrschüler wird von uns erst dann zur Prüfung vorgestellt, wenn er alles Notwendige erlernt und verinnerlicht hat, damit die Prüfung ein Erfolg wird.

Den unterschriebenen Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis, Euren Personalausweis oder Reisepass, einen aktuellen Sehtest, einen Nachweis über einen absolvierten Erste Hilfe-Kurs und ein aktuelles, biometrisches Passbild.

Euer Führerschein ist ab dem Zeitpunkt der Anmeldung des Wohnsitzes in Deutschland 6 Monate gültig. Danach müsst Ihr Euren Führerschein umschreiben lassen. Hierfür wird eine erneute theoretische und praktische Prüfung abgelegt.

Benötigt wird der unterschriebene Antrag, ein Identitätsnachweis, ein aktueller Sehtest, ein Nachweis über einen absolvierten Erste Hilfe-Kurs und ein aktuelles, biometrisches Passbild.

DIE FAHRSCHULE MIT WOHLFÜHLATMOSPHÄRE

Wir sind vor, während und nach Eurer Fahrausbildung für Euch da und beantworten Euch gerne Eure Fragen. Wir zeigen Euch, worauf es beim sicheren Fahren ankommt und geben Euch praktische Tipps für den Alltag.

  • Wir sind verantwortungsvoll – Jeder erhält bei uns eine gewissenhafte Fahrausbildung.

  • Wir sind fair – Wir bereiten Euch mit so vielen Fahrstunden auf Eure Prüfung vor, wie Ihr es wirklich braucht. Nicht mehr und nicht weniger.

  • Fahren lernen mit Herz und Verstand – Bei uns gibt es immer individuellen Fahrunterricht, hier ist nichts von der Stange.

Jeder Mensch lernt individuell. Wir gehen bei unserer Fahrausbildung auf die Stärken und Schwächen unserer Kunden ein und fördern diese nachhaltig.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN:

Ihr könnt bereits ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters mit der Ausbildung beginnen. Die theoretische Prüfung darf frühestens drei Monate, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor Erreichen des Mindestalters abgelegt werden. Der Führerschein wird erst mit Erreichen des vorgeschriebenen Alters ausgehändigt.

Nein, bis zu Eurem 18. Lebensjahr dürft Ihr nur in Begleitung eines erfahrenen Fahrers fahren. Diese, in eurer Prüfbescheinigung eingetragene Begleitperson steht Euch mit nützlichen Tipps zur Seite und berät Euch in brenzlichen Situationen. Euer Begleiter muss mindestens 30 Jahre alt, seit mindestens 5 Jahren im Besitz der Fahrerlaubnis sein und darf nicht mehr als einen Punkt im Fahreignungsregister haben.

Das hängt zum einen von der Bearbeitung Eurer Unterlagen bei der Behörde ab und zum anderen davon, wie häufig ihr die angebotenen Unterrichte besucht und für Fahrstunden zur Verfügung steht. Prinzipiell ist es möglich, abhängig von der Führerscheinklasse, innerhalb von 3-4 Monaten einen Führerschein zu erwerben.

Bei uns gibt es auf Grund unserer individuellen Fahrausbildung keinen Pauschalpreis. Jeder Fahrschüler hat eine eigene Lernkurve und hierauf nehmen wir besondere Rücksicht. Bei uns zahlt niemand mehr als nötig und jeder Fahrschüler wird von uns erst dann zur Prüfung vorgestellt, wenn er alles Notwendige erlernt und verinnerlicht hat, damit die Prüfung ein Erfolg wird.

Den unterschriebenen Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis, Euren Personalausweis oder Reisepass, einen aktuellen Sehtest, einen Nachweis über einen absolvierten Erste Hilfe-Kurs und ein aktuelles, biometrisches Passbild.

Euer Führerschein ist ab dem Zeitpunkt der Anmeldung des Wohnsitzes in Deutschland 6 Monate gültig. Danach müsst Ihr Euren Führerschein umschreiben lassen. Hierfür wird eine erneute theoretische und praktische Prüfung abgelegt.

Benötigt wird der unterschriebene Antrag, ein Identitätsnachweis, ein aktueller Sehtest, ein Nachweis über einen absolvierten Erste Hilfe-Kurs und ein aktuelles, biometrisches Passbild.

ZUM UNTERRICHTSPLAN

Mehr

UNSER TEAM

Mehr

UNSERE FAHRZEUGE

Mehr

ZUM UNTERRICHTSPLAN

Mehr

UNSER TEAM

Mehr

UNSERE FAHRZEUGE

Mehr

ZUM UNTERRICHTSPLAN

Mehr

UNSER TEAM

Mehr

UNSERE FAHRZEUGE

Mehr

MIT MODERNEN MEDIEN ZUM ERFOLG.

Bei uns kommen neuste Lernmaterialien zum Einsatz. Durch ein Fahrschul-Videosystem geben wir Euch die Möglichkeit die wichtigsten Stellen aus dem Prüfgebiet zu trainieren. Somit seid ihr optimal auf die praktische Prüfung vorbereitet.

Mehr Informationen

DIE APP FÜR DIE THEORIE-PRÜFUNG.

Mit dieser App könnt Ihr Euch ideal auf Eure Theorie-Prüfung vorbereiten. Ihr behaltet euren Lernstand im Auge und könnt euer Wissen jederzeit in Prüfungssimulationen auf die Probe stellen.

Zur App

THEORETISCHE PRÜFUNG IN 13 SPRACHEN.

Ihr könnt die theoretische Prüfung in folgenden Sprachen ablegen: Deutsch, Türkisch, Russisch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Griechisch, Kroatisch, Rumänisch, Polnisch und Arabisch.

MIT MODERNEN MEDIEN ZUM ERFOLG.

Bei uns kommen neuste Lernmaterialien zum Einsatz. Durch ein Fahrschul-Videosystem geben wir Euch die Möglichkeit die wichtigsten Stellen aus dem Prüfgebiet zu trainieren. Somit seid ihr optimal auf die praktische Prüfung vorbereitet.

Mehr Informationen

DIE APP FÜR DIE THEORIE-PRÜFUNG.

Mit dieser App könnt Ihr Euch ideal auf Eure Theorie-Prüfung vorbereiten. Ihr behaltet euren Lernstand im Auge und könnt euer Wissen jederzeit in Prüfungssimulationen auf die Probe stellen.

Zur App

THEORETISCHE PRÜFUNG IN 13 SPRACHEN.

Ihr könnt die theoretische Prüfung in folgenden Sprachen ablegen: Deutsch, Türkisch, Russisch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Griechisch, Kroatisch, Rumänisch, Polnisch und Arabisch.